Leistungsbedarf am Mähdrescherhäcksler

  • Michael Schwarz
  • Tobias Zährl
  • Dominik Gottlieb
  • Stefan Böttinger

Abstract

Um die Energieeffizienz im Mähdrescher zu verbessern wurde eine Drehzahlentkopplung von Verbrennungsmotor und Antriebsstrang zu den einzelnen Arbeitselementen untersucht. Identifiziert wurden alle Leistungsverbraucher sowie die zur Antriebssystemgestaltung notwendigen Lastkollektive. Dafür wurde an der Universität Hohenheim ein Mähdrescher mit einem CAN-Bus basierenden Messsystem ausgerüstet, um im ersten Schritt die mechanische Leistung am Mähdrescherhäcksler im Einsatz zu ermitteln. Des Weiteren wurden der Einfluss von Häckslerdrehzahl und Messerform (Vergleich Standard- zu Paddelmesser) auf den Leistungsbedarf untersucht und mittels eines Verteilmesssystems für Nichtkornbestandteile (NKB) der DLG e.V. zusätzlich verifiziert.
Veröffentlicht
2011-08-29
Zitationsvorschlag
Schwarz, M., Zährl, T., Gottlieb, D., & Böttinger, S. (2011). Leistungsbedarf am Mähdrescherhäcksler. LANDTECHNIK, 66(4), 272–275. https://doi.org/10.15150/lt.2011.409
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 > >>