comRoBS - Flexible Forschungsplattform für den kooperativen Maschinenbetrieb

  • Jan Schattenberg
  • Thomas Dopichay
  • Thorsten Lang

Abstract

Ernteszenarien sind ein anschauliches Beispiel für die intensive Zusammenarbeit mehrerer Maschinen. Zur Erforschung der grundlegenden Strukturen im kooperativen Maschinenbetrieb verfügt das Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik (ILF) der TU Braunschweig über mehrere autonome Feldroboter. Mit ihnen werden die am ILF erarbeiteten Strategien und Algorithmen praktisch erprobt. In einem ersten Projekt ist das Ernteszenario eines Mähdreschers sowie eines Feldhäckslers abgebildet worden. Neben Algorithmen zur kooperativen Steuerung der Fahrzeuge, geeigneten Kommunikationsstrukturen und Ansätzen zur Bahnplanung bei mehreren Maschinen auf einem Feld sind auch Möglichkeiten zur Parallelführung einer Erntemaschine und eines Transportgespanns untersucht worden.
Veröffentlicht
2010-06-28
Zitationsvorschlag
Schattenberg, J., Dopichay, T., & Lang, T. (2010). comRoBS - Flexible Forschungsplattform für den kooperativen Maschinenbetrieb. LANDTECHNIK, 65(3), 217–219. https://doi.org/10.15150/lt.2010.490
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 > >>