Potenziale integrierter Motor- und Getriebesteuerung

  • Hans-Heinrich Harms

Abstract

Die Landwirtschaft setzt weltweit immer mehr Technik ein und wird dies in Zukunft noch mehr tun. Die Knappheit der Ressourcen macht es notwendig, noch mehr über die optimale Ausnutzung der Energiereserven nachzudenken. Wichtige Einsparmöglichkeiten in der Landtechnik bietet die Optimierung des Zusammenspiels von Motor und Getriebe. Die Potenziale dieses Lösungsansatzes werden im Folgenden vorgestellt. Dabei werden auch zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten dargestellt und die Chancen des Einsatzes elektrischer Antriebe beleuchtet.
Veröffentlicht
2010-06-28
Zitationsvorschlag
Harms, H.-H. (2010). Potenziale integrierter Motor- und Getriebesteuerung. LANDTECHNIK, 65(3), 164–166. https://doi.org/10.15150/lt.2010.476
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 5 6 > >>