Elektronische Tierkennzeichnung bei Rindern - Anregungen aus Kanada

  • Heiko Georg

Abstract

Die Entwicklung der elektronischen Tierkennzeichnung von Rindern gilt aus technischer Sicht als abgeschlossen. Die Legislative, vor allem die EU, steht der Einführung einer elektronischen Tierkennzeichnung aufgeschlossen gegenüber. Trotzdem gibt es bislang kein EU-Land, dass eine elektronische Tierkennzeichnung für Rinder verpflichtend vorschreibt. Außerhalb der EU hingegen wird die elektronische Tierkennzeichnung als Instrument zur Sicherung einer effizienten Rückverfolgbarkeit in der Rinderhaltung bereits eingesetzt. Am Beispiel von Kanada kann gezeigt werden, dass diese Realisierungen auch als Anregung für die europäische Umsetzung einer elektronischen Tierkennzeichnung dienen können.
Veröffentlicht
2007-08-27
Zitationsvorschlag
Georg, H. (2007). Elektronische Tierkennzeichnung bei Rindern - Anregungen aus Kanada. LANDTECHNIK, 62(4), 240–241. https://doi.org/10.15150/lt.2007.997
Rubrik
Fachartikel