Stauwärmenutzung in Dächern - Energiegewinnung in landwirtschaftlichen Gebäuden

  • Wolfgang Lücke
  • Dieter von Hörsten

Abstract

Der starke Anstieg der Energiepreise hat dazu geführt, dass in den letzten Jahren die thermische Nutzung von Sonnenenergie erheblich an Bedeutung gewonnen hat. Neben der Verwendung von Solarkollektoren stellt die Nutzung von erwärmter Luft unter Metalldächern über Wärmepumpen eine sinnvolle Alternative dar. Da in landwirtschaftlichen Gebäuden häufig große Dachflächen vorhanden sind, kann die gewonnene Energie zur Brauchwassererwärmung und für Heizzwecke eingesetzt werden.
Veröffentlicht
2006-08-28
Zitationsvorschlag
Lücke, W., & von Hörsten, D. (2006). Stauwärmenutzung in Dächern - Energiegewinnung in landwirtschaftlichen Gebäuden. LANDTECHNIK, 61(4), 208–209. https://doi.org/10.15150/lt.2006.1102
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

<< < 1 2 3 > >>