Fressverhalten bei automatischen Melksystemen - Einfluss des sozialen Rangs von Milchkühen

  • Jan Harms
  • Georg Wendl

Abstract

Der Rang eines Tieres ist von großer Bedeutung für sein Verhalten, in der täglichen Praxis spielt er dagegen kaum eine Rolle. Beim Einsatz automatischer Melksysteme gewinnt er jedoch an Bedeutung, da hier das Verhalten der Tiere für die Leistungsfähigkeit des Systems entscheidend sein kann. Ausgehend von automatisiert ermittelten Schätzwerten für den sozialen Rang wurde dessen Einfluss auf das Fressverhalten bei verschiedenen Umtriebsformen analysiert. Es zeigte sich, dass mit zunehmender Verfügbarkeit von Melkbox und Fressbereich der Unterschied zwischen den ranghohen und rangniederen Tieren deutlich abnahm.
Veröffentlicht
2005-10-31
Zitationsvorschlag
Harms, J., & Wendl, G. (2005). Fressverhalten bei automatischen Melksystemen - Einfluss des sozialen Rangs von Milchkühen. LANDTECHNIK, 60(5), 286–287. https://doi.org/10.15150/lt.2005.1244
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 > >>