Biogas aus Energiepflanzen - Ergebnisse aus Langzeitversuchen im Labor

  • Bernd Linke

Abstract

Die Biogasgewinnung aus Roggenschrot und Rübensilage wurde unter definierten Laborbedingungen in Langzeitversuchen untersucht. Bei allen Versuchen mit Energiepflanzen und in Kofermentation mit Gülle verlief die Biogasproduktion stabil. Die oTS-Biogasausbeute von Mischungen aus Gülle und Energiepflanzen verhielt sich dabei annähernd proportional zum oTS- Anteil aus den Einzelsubstraten. Durch Nutzung eines SBR (Sequencing Batch Reaktor) konnte für Rübensilage bei 55 Grad eine oTS-Methanausbeute und eine Methanbildungsrate von 1,1 m3kg-1 sowie 3 m3m-3d-1 ermittelt werden.
Veröffentlicht
2003-10-27
Zitationsvorschlag
Linke, B. (2003). Biogas aus Energiepflanzen - Ergebnisse aus Langzeitversuchen im Labor. LANDTECHNIK, 58(5), 316–317. https://doi.org/10.15150/lt.2003.1520
Rubrik
Fachartikel