Reifendruckmessung bei Köpfrodebunkern

  • Peter Schulze Lammers

Abstract

In Deutschland hat sich das einphasige mehrreihige Erntesystem für Zuckerrüben durchgesetzt. Zunehmend werden selbstfahrende Erntemaschinen mit Bunkern eingesetzt, die bei Schlaglängen von bis zu 800 m in der Lage sind, die gerodeten Rüben bis an den Feldrand zu transportieren. Die Folge sind hohe Maschinengewichte verbunden mit hohen Radlasten, deren negative Wirkung auf den Boden durch die Reifendimensionierung und Anpassung des Reifeninnendrucks abgeschwächt werden kann.
Veröffentlicht
2003-08-25
Zitationsvorschlag
Schulze Lammers, P. (2003). Reifendruckmessung bei Köpfrodebunkern. LANDTECHNIK, 58(4), 250–251. https://doi.org/10.15150/lt.2003.1497
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 > >>