Was kostet die Aussaat? – Einsparpotenziale der reduzierten Bodenbearbeitung

  • Jens Grube
  • Hermann Seufert
  • Reinhold Müller
  • Ulrich Bauer

Abstract

Am Institut für Landtechnik in Gießen wurden im Rahmen des SFB 299 von 2000 bis 2003 Versuche zur konservierenden Bodenbearbeitung in peripheren Regionen durchgeführt. Hierzu wurden auf drei versuchsfeldern Versuchsparzellen für vier unterschiedliche Bodenverarbeitungsverfahren mit unterschiedlicher Bearbeitungsintensität angelegt. Die Daten der verfahrenstechnischen Messungen wie etwa Leistungsmessungen flossen in die ökonomischen Berechnungen ein.
Veröffentlicht
2003-06-30
Zitationsvorschlag
Grube, J., Seufert, H., Müller, R., & Bauer, U. (2003). Was kostet die Aussaat? – Einsparpotenziale der reduzierten Bodenbearbeitung. LANDTECHNIK, 58(3), 130–131. https://doi.org/10.15150/lt.2003.1452
Rubrik
Fachartikel