Hydraulikölen auf der Spur

  • Matthias Lemke
  • Axel Römer
  • Christine Schütt

Abstract

Neben den technischen und ökonomischen Aspekten beim Einsatz umweltverträglicher Hydrauliköle auf der Basis nachwachsender Rohstoffe sind auch deren ökologische Auswirkungen zu betrachten. Es bleibt mit Blick auf Anwender, Sanierungsfirmen, Haftpflichtversicherern und gesetzgebenden Einrichtungen zu klären, welche angepassten Maßnahmen im Schadensfall zu treffen sind. Vorgestellt werden untersuchte Messmethoden zur Analyse des Ausbreitungsverhaltens von Ölen im Boden.
Veröffentlicht
1999-10-25
Zitationsvorschlag
Lemke, M., Römer, A., & Schütt, C. (1999). Hydraulikölen auf der Spur. LANDTECHNIK, 54(5), 296–297. https://doi.org/10.15150/lt.1999.2205
Rubrik
Fachartikel