Thermischer Aufschluss von Rapssaat

  • Christoph Oberndorfer
  • Wolfgang Lücke

Abstract

Eine thermische Vorbehandlung von Rapssaat ermöglicht grundsätzlich eine Steigerung der Ölausbeute bei einer mechanischen Ölgewinnung. Negative Effekte auf die Ölqualität sind nach bisherigen Ergebnissen nicht zu erwarten. Teilweise wird durch eine Inaktivierung von lipolytischen Enzymen sogar eine Qualitätsverbesserung erreicht. Der Einsatz von Hochfrequenzenergie bei der thermischen Vorbehandlung von Ölsaaten stellt damit einen grundsätzlich denkbaren Ansatzpunkt für zukünftige Entwicklungen in der Ölsaatenverarbeitung dar.
Veröffentlicht
1999-10-25
Zitationsvorschlag
Oberndorfer, C., & Lücke, W. (1999). Thermischer Aufschluss von Rapssaat. LANDTECHNIK, 54(5), 284–285. https://doi.org/10.15150/lt.1999.2200
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 > >>