Herstellung qualitativ hochwertiger Trockenprodukte – Kombination von Mikrowellen und Warmluft

  • Dieter von Hörsten
  • Sabri Saghir

Abstract

Aufgrund steigender Qualitätsanforderungen an landwirtschaftliche Produkte ist die Weiterentwicklung und Verbesserung von Trocknungsverfahren notwendig. Nur durch eine zügige und schonende Trocknung können die Qualitätseigenschaften von Produkten erhalten bleiben. Der Einsatz von Mikrowellenenergie insbesondere in Kombination mit konventionellen Verfahren bietet eine Möglichkeit, die Trocknungszeiten zu reduzieren, wobei die Produktqualität erhalten bleibt oder gar verbessert wird.
Veröffentlicht
1999-10-25
Zitationsvorschlag
von Hörsten, D., & Saghir, S. (1999). Herstellung qualitativ hochwertiger Trockenprodukte – Kombination von Mikrowellen und Warmluft. LANDTECHNIK, 54(5), 282–283. https://doi.org/10.15150/lt.1999.2199
Rubrik
Fachartikel