Technik zur exakten Längsverteilung organischer Reststoffe

  • Thomas Hügle

Abstract

Standardfeststoffstreuer dosieren durch Fräswalzen und Kratzboden das Streugut auf die Streuteller. Der Materialfluss ist nicht kontinuierlich, sondern in hohem Maße von der Sorgfalt beim Beladen des Streuers abhängig. Dies führt beim Ausbringen zu einer ungleichmäßigen Längsverteilung Es sind daher Techniken notwendig, die für einen gleichmäßigen Materialfluss sorgen, oder es muss Regelungstechnik eingesetzt werden, die auf Störgrößen während der Ausbringung mit einer entsprechenden Änderung des Materialflusses reagiert.
Veröffentlicht
1999-04-26
Zitationsvorschlag
Hügle, T. (1999). Technik zur exakten Längsverteilung organischer Reststoffe. LANDTECHNIK, 54(2), 80–81. https://doi.org/10.15150/lt.1999.2295
Rubrik
Fachartikel