Investitionsbedarf für Jung- und Mastrinderställe

  • Ernst Witzel

Abstract

In Stallgebäuden wird ein großer Teil des Betriebskapitals für lange Zeit gebunden. Deshalb ist es wichtig, bei der Errichtung alle relevanten Kriterien wie Haltungsverfahren, Bestandsgröße, Arbeitszeitbedarf und eben den Investitionsbedarf im Blick zu haben und optimal aufeinander abzustimmen. Als Entscheidungshilfe bietet die Online-Anwendung Baukost des KTBL verschiedene Stallmodelle mit dem jeweiligen Investitionsbedarf zum Vergleich an. Neu aufgenommen wurden verschiedene Jung- und Mastrinderställe.
Veröffentlicht
2012-10-29
Zitationsvorschlag
Witzel, E. (2012). Investitionsbedarf für Jung- und Mastrinderställe. LANDTECHNIK, 67(5), 370–373. https://doi.org/10.15150/lt.2012.339
Rubrik
Fachartikel