Semi-aktives Federungssystem für hydropneumatisch vollgefederte Traktoren

  • Stephan Hammes
  • Jan Krüger
  • Henning J. Meyer

Abstract

Nicht nur die Fahr- und Arbeitsgeschwindigkeit landwirtschaftlicher Traktoren, sondern auch der Transportanteil steigt kontinuierlich an. Dieser Trend erfordert eine höhere Fahrsicherheit und einen verbesserten Fahrkomfort. Um dies zu erreichen, muss die Fahrzeugfederung angepasst werden. Basierend auf einem Systemtraktor mit Starrachsen wurde eine hydropneumatische Federung aller Achsen entwickelt. Diese umfasst die erforderliche Sensorik, die hydraulischen Aktoren und eine semi-aktive, auf dem Skyhook-Prinzip beruhende Regelung in Echtzeit. Es konnte gezeigt werden, dass durch die kontinuierliche Dämpfungsregelung eine Anpassung an wechselnde Fahrsituationen bei verbessertem Fahrverhalten möglich ist.
Veröffentlicht
2011-10-31
Zitationsvorschlag
Hammes, S., Krüger, J., & Meyer, H. J. (2011). Semi-aktives Federungssystem für hydropneumatisch vollgefederte Traktoren. LANDTECHNIK, 66(5), 377–380. https://doi.org/10.15150/lt.2011.897
Rubrik
Fachartikel