Das Gasbildungspotenzial von frischen und silierten Zuckerrüben bei der Biogasgewinnung

  • Friedrich Weißbach

Abstract

Das Gasbildungspotenzial von pflanzlicher Biomasse kann anhand des Parameters „Gehalt an fermentierbarer organischer Trockensubstanz“ (FoTS) bewerten werden. In dieser Studie wird untersucht, welche potenzielle Gasausbeute bei frischen und silierten Zuckerrüben je kg FoTS zu erwarten ist. Im Unterschied zu Halm- und Körnerfrüchten kann hier nicht mit einer praktisch konstanten Gasausbeute je kg FoTS gerechnet werden. Die Gasausbeute von silierten Zuckerrüben hängt vielmehr stark davon ab, in welchem Umfang während der Lagerung der Rüben im Silo Saccharose zu Ethanol umgesetzt worden ist.
Veröffentlicht
2009-12-14
Zitationsvorschlag
Weißbach, F. (2009). Das Gasbildungspotenzial von frischen und silierten Zuckerrüben bei der Biogasgewinnung. LANDTECHNIK, 64(6), 394–397. https://doi.org/10.15150/lt.2009.701
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in