Fahrwerksregelungen bei Traktoren

  • Henning J. Meyer
  • Shariar Sarami

Abstract

Die Fahrwerksfederung in Traktoren ist eine effektive Maßnahme zur Gewährleistung der Fahrsicherheit und eines hohen Fahrkomforts. Vollgefederte Traktoren haben hierbei gegenüber Standardtraktoren Vorteile, dem aber höhere Herstellkosten gegenüber stehen. Das gilt besonders für hydropneumatisch gefederte Fahrwerke. In diesem Beitrag werden verschiedene Regelungskonszepte für Traktorenfahrwerke vorgestellt, die an der Technischen Universität Berlin entwickelt und untersucht werden.
Veröffentlicht
2007-10-29
Zitationsvorschlag
Meyer, H. J., & Sarami, S. (2007). Fahrwerksregelungen bei Traktoren. LANDTECHNIK, 62(5), 322–323. https://doi.org/10.15150/lt.2007.1000
Rubrik
Fachartikel