Ferkel getrennt- oder gemischtgeschlechtlich füttern? Untersuchungen zur getrennt- und gemischtgeschlechtlichen Haltung in der Ferkelaufzucht im Vergleich von Trocken- und Flüssigfütterung

  • Eckhard Meyer

Abstract

In der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft wurde der Frage nachgegangen, ob in der Ferkelaufzucht Unterschiede in der Zunahmeleistung bei unterschiedlicher Aufstallung der Geschlechter sowie einer von der Fütterungstechnik verursachten Konkurrenzsituation am Trog festzustellen sind. Wie die nachfolgend vorgestellten Ergebnisse zeigen, spielt das Tier-Fressplatz-Verhältnis eine entscheidende Rolle.
Veröffentlicht
2007-08-27
Zitationsvorschlag
Meyer, E. (2007). Ferkel getrennt- oder gemischtgeschlechtlich füttern? Untersuchungen zur getrennt- und gemischtgeschlechtlichen Haltung in der Ferkelaufzucht im Vergleich von Trocken- und Flüssigfütterung. LANDTECHNIK, 62(4), 230–231. https://doi.org/10.15150/lt.2007.992
Rubrik
Fachartikel