Spektralfotometrische Überwachung der Pflückreife von Äpfeln

  • Alexander Rohrbach
  • Manuela Zude
  • Ingo Truppel
  • Bernd Herold

Abstract

Während ihrer Entwicklung am Baum wurde an "Elstar"-Äpfeln die spektrale Signatur im sichtbaren und nahinfraroten Bereich zerstörungsfrei durch wiederholte Messungen mit Hilfe eines tragbaren, einhändig bedienten Spektralfotometers mit telemetrischer Datenübertragung aufgenommen. Veränderungen von Grundfarbe und Deckfarbe ließen sich durch objektive Kriterien an Hand der spektralen Signatur charakterisieren. Die Ergebnisse könnten helfen, den Einfluss verschiedener anbau- und witterungsbedingter Faktoren auf die Fruchtentwicklung und den optimalen Erntezeitpunkt exakter zu bestimmen.
Veröffentlicht
2004-04-26
Zitationsvorschlag
Rohrbach, A., Zude, M., Truppel, I., & Herold, B. (2004). Spektralfotometrische Überwachung der Pflückreife von Äpfeln. LANDTECHNIK, 59(2), 98–99. https://doi.org/10.15150/lt.2004.1297
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 > >>