Bildanalyse zur Bestimmung der Schwarzfleckigkeit bei Kartoffeln

  • Gerhard Wormanns
  • Andree Jacobs
  • Thomas Hoffmann

Abstract

Die Bestimmung der Schwarzfleckigkeit mechanisch belasteter Kartoffeln ist ein wesentliches Kriterium innerhalb solcher Forschungsprojekte, die eine Minderung der Schwarzfleckigkeitsneigung von Kartoffelsorten und -partien oder die Einschätzung der Ernte- und Aufbereitungsmaschinen zum Ziel haben. Um die Ausprägung unterschiedlicher Schwarzfleckigkeitsanteile der Kartoffelknollen in umfangreichen Versuchsreihen rationell messen zu können, wurde im Institut für Agrartechnik Bornim (ATB) ein spezielles Bildanalyseverfahren entwickelt.
Veröffentlicht
2000-08-28
Zitationsvorschlag
Wormanns, G., Jacobs, A., & Hoffmann, T. (2000). Bildanalyse zur Bestimmung der Schwarzfleckigkeit bei Kartoffeln. LANDTECHNIK, 55(4), 278–279. https://doi.org/10.15150/lt.2000.1904
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 > >>