Verbesserter Schwingungsschutz

  • Matthias Hauck
  • Horst Göhlich

Abstract

Es wird ein handelsüblicher, moderner Fahrersitz, der mit einem geregelten Stoßdämpfer ausgestattet ist, vorgestellt. Der Dämpfer arbeitet auf Basis eines magneto-rheologischen Fluids und ist gegen den serienmäßigen, passiven Dämpfer austauschbar. Mit einem Relativwegsensor und einem Microcontroller ausgerüstet, ist mit diesem Sitz bei geregelter Dämpfung eine erhebliche Schwingungsreduktion gegenüber dem konventionellen Sitz erzielbar.
Veröffentlicht
1998-08-31
Zitationsvorschlag
Hauck, M., & Göhlich, H. (1998). Verbesserter Schwingungsschutz. LANDTECHNIK, 53(4), 254–255. https://doi.org/10.15150/lt.1998.2402
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in